Zucchini-Risotto mit Stremel-Lachs Topping

Eigenkreation: 😋
Würziges Zucchini-Risotto mit Pfeffer-Stremel-Lachs-Topping. 💁‍♀️🍽️

Mein Rezept:

2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
700 ml Gemüsebrühe
300 g Zucchini
125 g Stremel-Lachs (Pfeffer oder Natur)
20 g Peccorino (Parmesan) oder Grana Padano
200 g Risotto-Reis (z. b. Arborio)
 
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini in dünne Julienne reiben oder ebenfalls in Würfelchen schneiden.
 
Nun die Zwiebel und den Knoblauch in Olivenöl für 2 Min. andünsten. Dann den ungewässerten Risottoreis dazugeben und kurz mitdünsten.
 
Jetzt mit ca. 100 ml Gemüsebrühe ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Danach immer wieder soviel Brühe hinzufügen, dass die Zutaten mit Flüssigkeit bedeckt sind. Bei mittlerer Hitze quellen lassen und mehrfach umrühren.
 
Die übrige Brühe nach und nach hinzugeben. Der Reis sollte ca. 20 Min. quellen/kochen bis er fertig ist. Am Ende den Topf vom Herd nehmen und den Peccorino hinzugeben und unterrühren. Nun noch mit Salz und Pfeffer, je nach belieben, würzen und auf den Tellern verteilen. Den Stremel-Lachs (Pfeffer oder Natur) in kleine Stücke zupfen und kalt auf dem Risotto verteilen.

Orecchiette mit Emmentaler, Gemüse, Nürnbergerle und Ruccola-Topping

Cremige Emmentaler-Orecchiette mit Wirsing, würzigen Nürnbergerle, zarten Karotten und Ruccola Topping. 😍👌🍽

Mein Rezept:

50 g Ruccola
1 Knoblauchzehe
30 g Emmentaler
1 Zwiebel
1 Karotte
500 g Wirsing
6 kleine Nürnbergerle
200 g Creme fraiche
250 g Pasta (z. B. Orecchiette)
2 EL Öl
300 ml Gemüsebrühe

Nudelwasser aufsetzen. Den Wirsing halbieren und den Strunk entfernen, dann in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Die Karotte schälen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Je dünner die Streifen sind, desto schneller sind die Karotten gar. Den Emmentaler in grobe Stücke reiben.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfelchen schneiden. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und zerdrücken.

Die Nürnbergle in mundgerechte Stücke schneiden und in einem großen Topf mit 2 EL Öl anbraten. Dann die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben und leicht anschwitzen.

Nun die Nudeln in das kochende Salzwasser geben köcheln lassen.

Jetzt den Wirsing mit den Karotten zu den Nürnbergerle hinzufügen und weitere 5 Min. anbraten bis der Wirsing etwas an Volumen verliert. Nun mit 300 ml Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 5-10 Min. einkochen lassen bis die Karotten weich sind. Dies variiert je nachdem wie dünn die Karottenstifte geschnitten wurden.

Nun die Nudeln abgießen.

Zum Schluss den Emmentaler bei geringer Hitze unterrühren, danach die Creme Fraiche hinzugeben und erwärmen. Jetzt die Nudeln unterrühren und das Gericht auf zwei Tellern verteilen. Den Ruccola als Topping über die Pasta legen und genießen!